Rechtsvorschriften
mit Bezug für die friesische Volksgruppe

Landesrechtliche Vorschriften I:

Verfassung des Landes Schleswig-Holstein in der Fassung vom 13. Juni 1990, zuletzt
geändert durch Gesetz vom 214.02.2004 GVOBl. Schl.-H. S. 54 - Auszug

Gesetz zur Förderung des Friesischen im öffentlichen Raum / Gesäts fort stipen foont friisk önj e öfentlikhäid (Friesisch-Gesetz – FriesischG) Vom 13. Dezember 2004 (GVOBl. Schl.-H. 2004 S. 481)

Rundfunkgesetz für das Land Schleswig-Holstein (Landesrundfunkgesetz - LRG)
vom 07. Dezember 1995, zuletzt geändert durch Gesetz vom 08. Februar 2005
(GVOBl. Schl.-H. S 128)

Gesetz zu dem Staatsvertrag über den Norddeutschen Rundfunk (NDR) vom 26. Februar
1992, zuletzt geändert durch Gesetz vom 21. Juni 2005 (GVOBl. Schl.-H. S. 254)

Erstes Gesetz zur Ausführung des Kinder- und Jugendhilfegesetzes
(Jugendförderungsgesetz - JuFöG) vom 05. Gebruar 1992, zuletzt geändert durch
Gesetz vom 01. Februar 2005 (GVOBl. Schl.-H. S 66)


Übersicht Internationale Vorschriften
Übersicht Bundesrechtliche Vorschriften
Übersicht Landesrechtliche Vorschriften I
Übersicht Landesrechtliche Vorschriften II
Übersicht Kommunale Vorschriften

Alle Rechtsgrundlagen für die friesische Volksgruppe wurden 2014 aktualisiert
Downloaden Sie entsprechendes PDF

Frasche Rädj / Friesenrat Sektion Nord e.V. • Friisk Hüs • Süderstraße 6 • 25821 Bräist / Bredstedt
T 04671 - 60 241 50 / 51 • F 04671 - 60 241 60 • info@friesenrat.de