Gremien / Institutionen (Politik Bund III)

Minderheitenrat der vier autochtonen nationalen Minderheiten Deutschlands
Die vier anerkannten nationalen Minderheiten in Deutschland, die Friesen, die

Dänen, die Sorben und die deutschen Sinti und Roma haben auf der Grundlage
einer gemeinsamen Vereinbarung einen Minderheitenrat gegründet. Dieser
versteht sich als gemeinsame Interessenvertretung der vier Minderheiten und
verständigt sich in seinen Beratungen zu gemeinsamen Interessenlagen, die
gegenüber der Bundesregierung bzw. dem Deutschen Bundestag vertreten
werden sollen. Derzeitiger Vorsitzender des Minderheitenrates ist David Statnik als Angehöriger der sorbischen Minderheit.

Zur Intensivierung des Dialogs mit dem Deutschen Bundestag wurde ein

interparlamentarischer Arbeitskreis, bestehend aus Vertretern der Minderheiten,
die den Minderheitenrat bilden, und Bundestagsabgeordneten eingerichtet
(siehe interparlamentarischer Arbeitskreis Minderheiten).

Übersicht Politik Land / Minderheitenbeauftragte/r
Übersicht Politik Land / Friesengremium des Landtages Schleswig-Holstein
Übersicht Politik Bund / Minderheitenbeauftragte/r der Bundesregierung
Übersicht Politik Bund / Beratender Ausschuss zu Fragen der friesischen Volksgruppe
Übersicht Politik Bund / Minderheitenrat
Übersicht Politik Bund / Interparlamentarischer Arbeitskreis Minderheiten
Übersicht Politik Bund / Minderheitenrekretariat

Frasche Rädj / Friesenrat Sektion Nord e.V. • Friisk Hüs • Süderstraße 6 • 25821 Bräist / Bredstedt
T 04671 - 60 241 50 / 51 • F 04671 - 60 241 60 • info@friesenrat.de