Der Friesenrat

Der Verein „Frasche Rädj / Friesenrat Sektion Nord e. V.“ (Friesenrat) ist der Dachverband der friesischen Organisationen und Institutionen in Nordfriesland und auf Helgoland. Der Name des Vereins symbolisiert die Zusammenkunft und den Austausch der friesischen Gemeinschaft in dieser Region. Der Verein versteht sich als Kontakt- und Koordinierungsstelle, die die gemeinsamen Interessen der Friesen nach außen vertritt. Er hat seinen Sitz in Bredstedt im Kreis Nordfriesland.

Die Aufgaben lassen sich in insgesamt vier Bereiche unterteilen:

  • Organisatorische und inhaltliche Arbeit
  • Zusammenarbeit im Interfriesischen Rat und wiederkehrende Jahrestreffen
  • Zusammenarbeit mit den staatlichen Einrichtungen auf Landes-, Bundes- und europäischer Ebene
  • Repräsentative Aufgaben wie Teilnahme an Gesprächen, Veranstaltungen, Seminaren, Tagungen und Kongressen

Zur Satzung des Friesenrats (Stand Oktober 2023)

Vorstand

Vorsitzende: Ilse Johanna Christiansen, Bredstedt
Stellvertreter: Heinrich Bahnsen, Breklum
Kassenwart: Maren Jessen, Sylt
Schriftwart: Carl Rickmers, Föhr

Die weiteren Mitglieder des Friesenrats:
Gudrun Fuchs, Nordfriesischer Verein e.V.
Marie Hahn, Friisk Foriining e.V.
Hans Georg Hostrup, Heimatbund Landschaft Eiderstedt e.V.
Jürgen Ingwersen, Söl‘ring Foriining e.V.
Ellin Nickelsen, Verein Nordfriesisches Institut e.V.
Sybilla Nitsch, Et Nordfriisk Teooter e.V.
Dr. Claas Riecken, Friisk Foriining e.V.
Jens Quedens, Öömrang Ferian e.V.
Eva Waltemath, Gemeinde Helgoland

Geschäftsführer:

Frank Nickelsen

Mitarbeiterin Geschäftsstelle:

Damaris Krebs

Zum Organigramm des Friesenrats (Stand Oktober 2023)